Gebäude Alte Potsdamer Straße

WOHNVISIONEN

Das Quartier Potsdamer Platz hat neue Maßstäbe im Bereich der Nachhaltigkeit gesetzt. Vom Einsatz umwelt- und gesundheitsgerechter Baustoffe bis hin zur natürlichen Gebäudeklimatisierung. International renommierte Architekten haben mit fünf Gebäuden ihre Vision vom menschen- und zukunftsorientierten Wohnen verwirklicht, die Sie als Mieter leben können.

A3

A3

Das Gebäude A3 an der Alte Potsdamer Straße ist von den Architekten Ulrike Lauber und Wolfram Wöhr entworfen. Es erstreckt sich über 10 Etagen und die dreieckige Gebäudeform passt sich optimal in das Quartier ein.

B3

B3

Das Gebäude B3 an der Alte Potsdamer Straße ist von dem Stararchitekten Renzo Piano entworfen. Es erstreckt sich über 8 Etagen. Der begrünte Innenhof lädt zum Relaxen ein.

B5

B5

Das Gebäude B5 liegt direkt am Marlene-Dietrich-Platz. Auch hier waren die Stararchitekten Renzo Piano und Christoph Kohlbecker am Werk. Das Gebäude hat 9 Etagen. Zur Berlinale liegen Ihnen die Stars auf dem roten Teppich zu Füßen.

B8

B8

Die Wohnungen in dem Rogersgebäude in der Linkstraße weisen großzügige Fensterfronten und Terrakotta-Verkleidungen auf. Die 10 Obergeschosse öffnen sich für eine optimale Nutzung von Licht und Wärme Richtung Südosten.

B9

B9

In diesem Gebäude von Ulrike Lauber und Wolfram Wöhr befindet sich nicht nur das Gesundheitszentrum, sondern auch exklusive Wohnungen, die sich über 6 Etagen erstrecken. Von hier aus haben Sie einen phantastischen Blick auf den Tilla-Durieux-Park.