Der Potsdamer Platz ist ab sofort Berlins Hotspot für WLAN rund um die Uhr

Berlin, den 29. Februar 2016
Am Potsdamer Platz kann man ab sofort 24 Stunden am Tag mit einem WLAN-fähigen Endgerät im Internet kostenlos surfen und so das eigene Datenvolumen schonen. Auch für Gäste aus dem Ausland fallen keine Roaming-Gebühren an. Die Reichweite des Funknetzes erstreckt sich über die öffentlichen Straßenzüge des Potsdamer Platz und schließt selbstverständlich die Potsdamer Platz Shopping Arkaden ein.

Und so einfach funktioniert’s: „Free WiFi Potsdamer Platz“ auf dem mobilen Gerät wählen, die Nutzungsbedingungen akzeptieren und unmittelbar das kostenfreie WLAN nutzen.

Der Potsdamer Platz als öffentlicher Raum ist mit diesem Service Vorreiter in Berlin. Denn erst ab Herbst 2016 rechnet der Berliner Senat mit einem kostenlosen WLAN-Netz an zentralen Orten – bislang können Berliner und ihre Besucher täglich 30 Minuten kostenlos an etwa 100 Hotspots im stadteigenen W-LAN surfen.