Guten Morgen Berlin! – Frühstück am Potsdamer Platz

Coffee to go oder ausgedehntes Schlemmerbüfett? Wer am Potsdamer Platz frühstücken will, hat die Qual der Wahl. Eine Orientierungshilfe.

The Coffee Shop

Zimmer mit Aussicht
Artikel FrühstückDie Einrichtung – dunkle Holztäfelung, cremeweiße Polster, Lüster in Traubenform – passt zur Grandezza des Hauses Huth, dem ältesten Haus am Platz und Heimat des kleinen Kaffeeladens. Das Angebot umfasst die in Coffeeshops üblichen Snacks wie Ciabattas, Brownies, Scones und Kuchen, in die Espressomaschine wandert eine speziell für die Kette geröstete Mischung. Der Gast sitzt schön hier, durch die großen Fenster kann er am frühen Morgen zuschauen, wie der Potsdamer Platz langsam zum Leben erwacht. Businessleute mit Smartphone am Ohr eilen an den Straßenreinigern vorbei, nebenan werden die Scheiben der Geschäfte blank geputzt. Dazu einen Latte Macchiato mit perfektem Schaum – feinporig, nicht zu fest – und ein Schokoladencroissant mit cremiger Nougatfüllung. So kann der Tag beginnen.

Frühstückszeit: Montag bis Samstag 8 –20 Uhr
The Coffee Shop, Alte Potsdamer Straße 7, 10785 Berlin
Website: www.the-coffee-shop.de

McDonald’s

Artikel FrühstückNicht nur Burger
Wer im weltbekannten Fastfood-Restaurant frühstückt, hat eine überraschend große Auswahl: Im McCafé gibt es Cappuccino oder Caramel Macchiato, Croissants mit Butter und Konfitüre oder Muffins. So etwas Ausgefallenes wie Sojamilch darf man hier allerdings nicht erwarten, dafür ist der Kaffee stark und aromatisch. Cheese- und Hamburger gibt es selbstverständlich auch – und das nicht nur am frühen Morgen. Die McDonald’s Filiale am Potsdamer Platz hat rund um die Uhr geöffnet.

Frühstückszeit: Montag bis Samstag 7–10.30 Uhr, Sonn- und Feiertage 7–11.30 Uhr
McDonald’s Restaurant, Alte Potsdamer Straße 7, 10785 Berlin
Website: www.mcdonalds.de

Salomon Bagels

Klassische Wahl
Artikel FrühstückHier gibt es Angebote für jeden Geschmack; und wer in Ruhe seine Tageszeitung lesen will – aktuelle Ausgaben liegen am Tresen aus –, findet ebenso seinen Platz wie kleine Gruppen, die ausgedehnt frühstücken wollen. Die Bandbreite reicht von süß bis herzhaft, von „Petite Française“ mit Honig, Früchten und frischgepresstem Saft über das Lachsfrühstück bis zum deftigen Bauernomelett mit Champignons, Kartoffeln, Tomaten, Zwiebeln und Oliven für Menschen mit großem Hunger. In den Preisen ist Kaffee nicht enthalten. Bei Salomon Bagels wird alles frisch zubereitet, es gibt nichts aus der Konserve. Eine wesentliche Rolle spielen selbstverständlich die Bagels, die alle Frühstücksangebote begleiten. Die Teigringe werden in Wasser gekocht und sind bei Salomon in 17 Varianten zu haben – etwa mit Kürbiskernen, Thymian oder mit Zimt und Rosinen. Sie schmecken aber auch pur fantastisch.

Frühstückszeit: Montag bis Samstag 8.45 –21 Uhr, Sonntag 10 –20 Uhr
Salomon Bagels im OG der Potsdamer Platz Shopping Arkaden
Alte Potsdamer Straße 7, 10785 Berlin
Website: www.salomon-bagels.de

Meyerbeer

Für Kopfarbeiter
Artikel FrühstückMorgens um halb neun stehen hier die N24-Mitarbeiter Schlange. Kein Wunder, denn dieser Coffeeshop hat so ziemlich alles, was gestressten Redakteuren den Einstieg in den Arbeitstag erleichtert: Kaffeespezialitäten vom klassischen Cappuccino bis zur Deluxe-Variante mit Sirup, Sahne und Schoko- oder Karamellsoße. Es gibt vegane Brownies, pikante Sandwiches, Donuts, Muffins und Joghurt mit Früchten. Außerdem führt die Coffeeshopkette neben dem angesagten Chai Latte auch das neue urbane Kultgetränk Matcha Tee. Das fein gemahlene, in heißem Wasser schaumig geschlagene Grünteepulver stammt aus Japan und soll entschlackend und gesundheitsfördernd wirken. Im Meyerbeer wird der Tee mit Milch als „Matcha Latte“ serviert. Der erinnert farblich an Pistazieneis, schmeckt sehr frisch, dabei angenehm mild und ist mit drei Prozent Koffeingehalt ein echter Wachmacher.

Frühstückszeit: Montag bis Freitag 7.30 –19 Uhr, Samstag 10 –18 Uhr
Meyerbeer Coffee, Eichhornstraße 1, 10785 Berlin
Website: www.meyerbeer-coffee.de

Fruitstars Berlin

Vitaminreiche Mischung
Artikel FrühstückAllen, die morgens gerne etwas Leichtes zu sich nehmen, sei das Fruitstars im Untergeschoss der Potsdamer Platz Shopping Arkaden empfohlen. Hier beleben nicht nur Obstsalate, Joghurt- und Quarkspeisen die Sinne, sondern auch Drinks aus frischpürierten Früchten. Das flüssige Obst für Eilige gibt es in verschiedenen Mischungen, eine davon heißt „Antistress“ und besteht aus Grapefruit, Orange, Rote Beete, Honig, Ananas und Zitrone. Sehr zu empfehlen ist auch der Becher Joghurt mit Knuspermüsli und Obst: Die Müsliflocken sind separat verpackt, sodass man sie frisch nach Lust und Laune dosieren kann. Der Joghurt ist fettarm, aber cremig, gekrönt von kleingeschnittenen Pfirsich-, Erdbeer- und Ananasstücken. Für noch mehr Vitaminzufuhr sorgt der frischgepresste Orangen-, Apfel oder Karottensaft.

Frühstückszeit: Montag bis Samstag 9 –11 Uhr
Fruitstars im UG der Potsdamer Platz Shopping Arkaden
Alte Potsdamer Straße 7, 10785 Berlin

Facil im Hotel The Mandala

Die große Auswahl
Artikel FrühstückJeden Morgen wird ein Gourmetbüfett für Hotelgäste aufgetischt, das auch Externe genießen können – vorausgesetzt, sie haben reserviert. Allein schon das Ambiente ist Erholung: Man speist hoch oben im fünften Stock in einem Glaskubus, umgeben von einem Bambuswald und einem leise plätschernden Amphorenbrunnen. Der Service ist unaufdringlich, aber stets zur Stelle, bringt einen extra Stuhl für die Handtasche oder – auf Wunsch – Eier in allen erdenklichen Variationen, pochiert, gerührt, mit Speck, mit Lachs. Am Büfett stehen kleine Schüsseln und Teller mit Ziegenkäse, Schinken und Salami, gegrillten Tomaten, lauwarmem Linsensalat, marinierten Artischocken, Pancakes, Waffeln, handgemachten Marmeladen und noch vieles mehr. Es gibt Eismeergarnelen mit verschiedenen Dips, Brötchen- und Saftsorten, darunter Exoten wie Kiwi, Waldbeere oder Mango, selbstverständlich frischgepresst.

Frühstückszeit: Montag bis Freitag 6.30 –11 Uhr, Samstag und Sonntag 7–12 Uhr
Reservierung erbeten unter +49 30 590051234
Facil im Hotel The Mandala, Potsdamer Straße 3, 10785 Berlin
Website: www.facil.de

Text: Ulrike Schattenmann
Illustrationen: Bente Schipp