Interview mit Nathalie Conrad – Marketing-Managerin im „The Mandala Hotel“

„So etwas gibt es nirgendwo sonst in Berlin“

Nathalie Conrad ist Marketing-Managerin im „The Mandala Hotel“. Wenn man sie fragt, was das inhabergeführte 5-Sterne-Hotel so besonders macht, spricht sie von ihren Chefs Christian Andresen und Lutz Hesse: zwei Berliner Hoteliers mit Herzblut, die ihr 1997 mit den „Mandala Suites“ begonnenes individuelles Hotelkonzept zwei Jahre später im „Mandala Hotel“ am Potsdamer Platz aufgehen ließen. Für sie ist eindeutig: „Das ‚Mandala‘ ist eine ganz besondere Hotelwelt: Dass Eigentümer und Direktoren eines Hotels dieselben Personen sind, ist außergewöhnlich und definitiv unser bestes Argument für den Kunden.“

Was bedeutet es für Sie, am Potsdamer Platz zu arbeiten?
Der Potsdamer Platz ist ein zentrales Element Berliner Geschichte, wo Alt und Neu aufeinandertreffen. So wird der morgendliche Ausstieg aus der U-Bahn zur Zeitreise: Das Weinhaus Huth und die historische Verkehrsampel versetzen einen in das Berlin der Goldenen Zwanziger Jahre, der Mauerstreifen erinnert an die schwere Zeit der Teilung und die Wolkenkratzer sind für mich Symbol einer modernen Metropole des 21. Jahrhunderts.

Welche Vorteile bieten der Ort und seine Lage für Sie persönlich und für Ihre Gäste?
Hier ist allen voran die exzellente Anbindung des Potsdamer Platzes zu nennen. Es gibt wohl keinen anderen Ort in unserem doch sehr ausgedehnten Berlin, von dem aus alle Punkte der Stadt so einfach zu erreichen sind. Die schnelle Nutzung von S-, U- und Regionalbahn oder den verschiedenen Buslinien ist auch für unsere Gäste ein entscheidender Vorteil. Ganz zu schweigen davon, dass Sie mal eben zu Fuß zu den bedeutendsten Stätten Berlins schlendern können – vom Brandenburger Tor über den Reichstag bis hin zum Checkpoint Charlie.

Welche sind – abgesehen vom Hotel Mandala – Ihre persönlichen Tipps im Quartier Potsdamer Platz?
Schon seit Studentenzeiten pflege ich mein tägliches Ritual, im „Café Caras“ meinen Morgenkaffee zu holen. Eine Berliner Institution ist natürlich das „Caffè e Gelato“ – nicht nur im Sommer genieße ich dort das beste Eis der Stadt. Nicht zu erwähnen brauche ich die weltweit bekannten Festivals und Filmpremieren am Potsdamer Platz: Unsere Gäste können vom Hotelzimmer aus die Stars und Sternchen der nationalen und internationalen Film- und Entertainmentszene bestaunen.

Was sind Ihre Zukunftswünsche für den Potsdamer Platz?
Der Veranstaltungskalender am Potsdamer Platz ist bereits prall gefüllt, das ist wirklich einzigartig in Berlin. Die Unterhaltungsevents können sehr gerne in diesem Maß fortgeführt werden. Für die Zukunft freue ich mich, dass der Potsdamer Platz noch „berliniger“ wird. Damit meine ich diese typische Kombination aus rohem Chic und ausgefallenen Style-Elementen, die man in ganz Europa nur in Berlin und London antreffen kann.

 


The Mandala Hotel

Potsdamer Straße 3
10785 Berlin

www.themandala.de